Echtzeitgraphik

Definition von Echtzeitgraphik Taisija Alfreitor
17. April 2015 |  1864  0
Taisija Alfreitor

Echtzeitgraphiken bieten einem eine kreative Möglichkeit, seine Zahlen in Real Time darzustellen. Ausgehend von einer klassischen Infographik, bei der Informationen und Daten aufgeschlüsselt werden und dem Betrachter ansprechend und verständlich präsentiert werden, kommt bei einer Echtzeitgraphik ergänzend die Relation zum Faktor Zeit hinzu. Dafür werden statistische Daten heruntergerechnet und im nächsten Schritt interaktiv im Sekundentakt hochgezählt.

Infographik 2.0

Wie auch schon bei einer Infographik lassen sich auf diese Weise auch sehr komplexere Zusammenhänge einfach und anwendungsfreundlich darstellen, ohne dass eine zusätzliche Erklärung benötigt wird. Der Kontext erschließt sich durch den Aufbau der Graphik. Wer seine Zahlen kennt und sagen kann, wie sie sich in einem bestimmten Zeitfenster verändern, verfügt auch schon über die Zutaten für eine spannende Echtzeitstatistik. Durch die mehrfache Gegenüberstellung entfalten die Zahlen erst ihre volle Wirkung und demonstrieren so besonders deutlich Umsätze, Daten- oder Warenflüße.

Ausschnitt einer Echtzeitgrafik (KaufDA.de)

Ausschnitt einer Echtzeitgrafik über aktuelle Tätigkeiten der Deutschen (Quelle: KaufDA.de)