FLoC

Definition von FLoC Redaktion DigitalWiki
4. März 2021 |  4497  0
Redaktion DigitalWiki

Die Abkürzung steht für „Federated Learning of Cohorts“ und bezeichnet eine neue Technologie von Google, die eine größere Zahl von Internetnutzern in einer Kohorte bzw. Gruppe zusammenfasst und versucht, aus den Eigenschaften der Gruppe und aus ihrem Surfverhalten Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten.

Bei den FLoCs soll das Surfverhalten der Nutzer nicht mehr über Cookies, sondern über den Browser aufgezeichnet werden. Die aggregierten und anonymisierten Kohorten sollen interessenbasierten Zielgruppen entsprechen und im weiteren die Grundlage für ein Werbe-Targeting sein.

Die FLoC-Technologie soll als Targetingtool die Third-Partie Cookies ersetzen, deren Gebrauch alle Browser-Hersteller eingestellt haben oder einstellen wollen.

Dieser Beitrag kann gerne ergänzt werden.