Instagram Takeover

Definition von Instagram Takeover Claudia Leischner
19. Dezember 2017 |  2015  0
Claudia Leischner

Unter einem Instagram Takeover versteht man die zeitlich begrenzte Übernahme eines anderen Instagram-Profils – mit Billigung des Profilinhabers. Unternehmen setzen ein Instagram Takeover im Marketing ein, um durch die Kollaboration zwischen Marken, Individuen und Influencern, markenaffine Inhalte zu promoten und die Reichweite des Instagram-Profils zu steigern. Ein Instagram Takeover zählt damit zu den Maßnahmen des Influencer Marketing.

Seit Instagram 2010 im App Store veröffentlicht wurde, hat sich vieles verändert. Mittlerweile ist die Anwendung nicht nur eine Plattform für Privatpersonen um Fotos und Videos zu teilen, sondern bietet auch für erfolgreiche Unternehmen die Möglichkeit, ihre Marke effektiv zu bewerben. Laut Instagram hatten im August 2017 weltweit bereits 15 Millionen Unternehmen Business-Profile angelegt. 15 Millionen monatlich aktive Instagrammer zählte das Unternehmen im selben Monat in Deutschland.

Warum es sinnvoll ist, zeitweise das Steuer zu übergeben

Manche Unternehmen pflegen monate- oder jahrelang ihr Instagram-Profil und suchen nach der perfekten Content-Strategie. Warum sollen sie ihren Account dann in markenfremde Hände geben? Birgt das nicht mehr Risiken als Chancen? Bei näherer Betrachtung gibt es für das Prinzip der temporären Übernahme eines Markenprofils durch Influencer durchaus gute Argumente:

• Neues Publikum erreichen: Durch die Kooperation mit Influencern können Marken die bereits aufgebaute Zielgruppe des Partners erreichen und möglicherweise auch für die Marke gewinnen – entweder auf Instagram oder auf anderen Kanälen, auf denen die Marke vertreten ist (Facebook, YouTube, Webseite etc.).

• Lebendige Inszenierung der Marke: Influencer, Prominenten, Mitarbeiter oder Kunden bringen ihren jeweiligen Blick auf die Marke und das Unternehmen mit ein. Die Marke wird so lebendiger und interaktiver, das Instagram-Profil in der Regel menschlicher und vielseitiger. Durch ein Takeover können Marken eher eine persönliche Beziehung zu Ihrer Community aufbauen und von user-generiertem Content profitieren. Umgekehrt können Influencer auch vom positiven Image prominenter Marken profitieren.

Beispiele für Instagram-Takeover:
– Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway übernimmt den Account des Lifestyle-Magazins Instyle
– Das Zeitmagazin übergibt seinen Account diversen Influencern (siehe Bild) #instazeit
– Sixt setzt auf Fotografen als Influencer

Ein Instagram Takeover stellt ein wirkungsvolles Zusatzattribut im Marketing-Mix von Unternehmen dar, um ihre Markendarstellung in die Social Media-Welt zu verlängern.

 

Zusätzliche Quellen