Marketingautomation

Definition von Marketingautomation Dirk Radetzki
4. Februar 2016 |  4268  1
Dirk Radetzki

Marketingautomation ist die Technologie, die Prozesse im Marketing automatisiert und den Verantwortlichen einen zentralen Überblick über alle Marketingaktivitäten gibt. So können auch mehrstufige, kanalübergreifende Kampagnen effizient geplant, gesteuert und ausgewertet werden.

Den Kunden informieren war gestern. Heute geht es darum, sich auszutauschen – und zwar ganz individuell und persönlich. Nachrichten werden personalisiert und zum richtigen Zeitpunkt über den passenden Kanal verschickt. Die Kunden erwarten es so und die Daten für die Individualisierung sind ja vorhanden.

Was früher eine Kampagne war, ist heute aufgeteilt in viele kleine Kampagnen mit jeweils eigenen Instrumenten, Inhalten und Zielgruppen. Entsprechend muss der Marketer viel mehr Details gleichzeitig im Auge behalten: die einzelnen Schritte aller Kampagnen mit ihren Startpunkten, die richtigen Inhalte für jede Zielgruppe, die rechtzeitige Fertigstellung der Materialien und, nicht zuletzt, die Kosten und die Ergebnisse aller Programme. Dazu kommt, dass er interaktiv auf die Reaktionen des Kunden eingehen und alle weiteren Aktivitäten daran ausrichten muss. Mit Excel-Sheets ist das nicht zu schaffen. Das Marketing braucht eine integrierte Lösung, die – vergleichbar mit dem ERP-System in der Buchhaltung – den Workflow steuert, einzelne Schritte automatisiert und alle Marketingaktivitäten zentral verwaltet.

Diese Systeme für das „Marketing Resource Management (MRM)“ werden künftig entscheidend sein für den Marketingerfolg. Sie zeigen in einem zentralen Marketingkalender alle Aktivitäten im Überblick. Kampagnen lassen sich besser planen und budgetieren, wobei der Marketer jederzeit die detaillierte Kontrolle über seine Ausgaben hat. Marketingmaterial kann damit entwickelt, erstellt und weltweit verteilt werden. Ergebnisse werden auf Knopfdruck analysiert und den Kosten gegenübergestellt. Übersichtliche Dashboards zeigen die wichtigsten Kennzahlen in Echtzeit an. Und das alles in einer einzigen Lösung, die alle Beteiligten einbindet: Kollegen, Management, Lieferanten und Dienstleister.

Der Umstieg auf eine integrierte, automatisierte Marketinglösung lohnt sich. Ressourcen werden optimal eingesetzt, Zeit, Aufwand und Kosten eingespart. Der Marketer kann die komplexen Anforderungen erfüllen, die intern und extern an ihn gestellt werden. Und endlich kann er auch seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg dokumentieren, ohne Nachtschichten einlegen zu müssen.

Vor allem aber tragen MRM-System ganz wesentlich dazu bei, dass Kunden und Interessenten das erhalten, was sie heute zu Recht erwarten: eine individuelle Kommunikation mit relevanten Inhalten zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal.