Realtime Advertising (RTA)

Definition von Realtime Advertising (RTA) Wolfgang Bscheid
13. April 2015 |  3196  0
Wolfgang Bscheid
Mit Realtime Advertising bezeichnet man im digitalen Marketing das automatisierte und regelbasierte, computergestützte Aussteuern einzelner Werbekontaktchancen in Echtzeit.In Abgrenzung zum Realtime Bidding, wo ein Bietverfahren zwingend Teil des Prozesses ist, kann beim Realtime Advertising (RTA) der Handel von Werbeflächen und Userprofilen auch ohne Auktionsmodus zwischen Angebots- (SSP) und Nachfrageseite (DSP) abgewickelt werden.

Mittlerweile haben sich die Marktpartner – national wie international – darauf verständig, statt Realtime Advertising den Begriff Programmatic Advertising zu verwenden.

 

 

 

 

Zusätzliche Quellen

Der Realtime Advertising Kompass des BVDW

SPONSORED LINK

Whitepaper von explido iProspect zu Real Time Advertising – zum Download