VPAID

Definition von VPAID Redaktion DigitalWiki
16. April 2016 |  1342  0
Redaktion DigitalWiki

VPAID ist die Abkürzung für Video Player-Ad Interface Definition und beschreibt einen internationalen Standard für das Ausspielen von Bewegtbildwerbeformen im Internet. VPAID ist die Erweiterung des VAST Standards.

Die Video Player-Ad Interface Definition bezeichnet eine standardisierte Schnittstelle für die Kommunikation zwischen Werbemittel und Videoplayer und ermöglicht beispielsweise auch interaktive Videowerbung.

Diese Begriffserklärung wird noch erweitert.