Offerista Group

Local Media Mix Modelling (LM³)

3525 views
LM3 Titelbild_1920x1080
Local Media Mix Modelling, kurz LM³, vereint Print- und Digitalmarketing und ist eine Lösung für standortbasiertes Handelsmarketing.

Local Media Mix Modelling, kurz LM³, vereint Print- und Digitalmarketing und ist eine Lösung für standortbasiertes Handelsmarketing.

LM³ soll die konvergente Angebotskommunikation optimieren, indem es die printbasierten und digitalen Möglichkeiten der Angebotskommunikation synergetisch betrachtet. Dafür nutzt LM³ eine automatisierte räumliche Datenmodellierung, um die Rahmenbedingungen jedes individuellen Händlerstandorts zu analysieren. Anhand dieser Analyse wird der optimale Einsatz von Print- und Digitalmarketing für Handelsunternehmen ermittelt. Dieser Prozess ist kontinuierlich und lernt mit jeder Ausspielung dazu, so dass er ständig optimiert wird. Ziel ist es, dass Händler Print- und Digitallösungen sowie weitere Kanäle optimal und effizient für ihre Angebotskommunikation einsetzen.

Der Ablauf

Zunächst werden die einzelnen Standorte der Einzelhändler auf Basis automatisierter räumlicher Datenmodellierung analysiert. Dies geschieht hinsichtlich des Wettbewerbsdrucks, der digitalen Affinität, der Anzahl an illoyalen Kunden, des Pendlersaldos, der Werbeverweigererquote, des Routings sowie der Zielgruppe der Händler. Im nächsten Schritt werden die einzelnen Standorte auf Grundlage ihrer Analyseergebnisse geclustert und die Print- und Digitalpotenziale dargestellt. Jeder Standort enthält so einen abgeleiteten individuellen Media-Mix. Dann kommt es darauf an, die Kampagnen der Einzelhändler über lokal optimierte Print- und Digitalverteilung gezielt auszusteuern. Dabei werden neben reichweitenstarken Plattformen auch weitere Kanäle, wie zum Beispiel Radio oder Out-of-Home, in die Handlungsempfehlungen mit einbezogen. Eine spätere Messung und Auswertung hilft dann dabei, die Kampagnen zu optimieren.

Mithilfe von LM³ werden erstmals die Vorteile des klassischen Printmarketings mit denen der digitalen Welt vereint. Der Ansatz soll Handelsunternehmen dabei helfen, ihren Mediaeinsatz für jede ihrer Filialen maximal effizient zu gestalten. Außerdem soll Local Media Mix Modelling die Unternehmen bei dem Transformationsprozess von print zu digital begleiten und unterstützen.

Mehr Begriffe von uns